12 Ideen wie du die Adventszeit zur besten Zeit des Jahres machst

Adventszeit - 12 Ideen wie du die Adventszeit zur Besten deiner Lebens machst.

In diesem Post findest du 12 Anregungen für die beste Adventszeit deines Lebens und wie du eine tiefere Verbindung zu dir selbst und deinen Liebsten aufbaust.

Was bedeutet Advent für dich? Für viele Menschen ist die Adventszeit mit wenig Zeit und viel Erledigungen verbunden. Auch in vielen Berufssparten geht es in den Wochen vor Weihnachten noch einmal so richtig rund. Kunden sollen besucht, Beziehungen aufgefrischt und Budgets verbraten werden. Für mich ist das Grund genug, dir in diesem Beitrag einige Ideen zu geben, wie du die Adventszeit auch wirklich genießen kannst.

    • Besorge Geschenke frühzeitig damit du der „last-minute“ Hektik aus dem Weg gehst

 

    • Schreibe dir schon während des Jahres Geschenkideen für deine Liebsten auf, damit du zu Weihnachten bessere Ideen als ein neues Parfum hast

 

    • Kontaktiere einen Freund oder einen Bekannten, den du schon lange wieder hören, lesen und treffen wolltest

 

    • Die kurzen Tage laden gerade dazu ein, am Abend gemütlich mit der Familie oder Freunden zusammen zu kommen und einen gemütlichen Abend mit Spiel und Tee zu genießen

 

    • Nimm dir Zeit für dich selbst. Die Stille die du in dir findest, brauchst du im außen nicht zu suchen. In der Stille wirst du dich selbst und Antworten auf die vielen offenen Fragen des Lebens finden. So paradox es klingen mag, die Stille kann dein bester Berater sein. Die Adventszeit ist eine gute Zeit um mit Meditation zu beginnen.

 

    • Nimm die Dunkelheit als Chance und gehe in ihr, abseits vom Rummel der Massen, spazieren. In der Dunkelheit unterwegs zu sein, hat etwas zu tiefst meditatives und kann eine sehr intensive und intim-persönliche Auszeit vom Trubel sein.

 

    • Du bist dein Terminkalender. Versuche auf Termine und Treffen zu verzichten, die dich nicht inspirieren und dein Herz zum Hüpfen bringen. Treffe dich anstatt dessen mit Menschen die dir wirklich am Herzen liegen.

 

    • „The Secret to living is giving” hat Tony Robbins gesagt und die Zeit vor Weihnachten ist perfekt um etwas Geld oder auch andere Dinge an Menschen zu übergeben, die es dringender brauchen.

 

    • Nimm dir die Zeit, lade ein paar Freunde ein und veranstaltet gemeinsam einen Backabend. Nichts bringt mich persönlich mehr in Weihnachtsstimmung als der Geruch von frisch gebackenen Keksen.

 

    • Kauf dir eines dieser super-teuren Schaumbäder oder Schaumbomben und gönne dir – eventuell gemeinsam mit deinem Partner – ein richtig tolles und entspannendes Schaumbad mit Kerzenlicht und Zärtlichkeit.

 

    • Lies etwas über die Geschichte von Weihnachten – Wissen und Interesse werden die Verbundenheit und das Verständnis für dieses Fest erhöhen. Des weiteren kann das als Grundlage für ein interessantes Gespräch mit deinen Freunden dienen.

 

    • Vorweihnachtliches Fasten – die Adventszeit ist auch für viel gutes Essen und ausreichend Süßspeisen bekannt. Wenn du das Weihnachtsessen so richtig genießen willst, lege einfach davor ein paar Fastentage ein. In diesen Tagen kannst du bewusst auf Alkohol, Süßigkeiten und ausgefallene Speisen verzichten. Mit Sicherheit werden dir die Weihnachtsspeisen dann besonders gut schmecken.

 

 

Nun hast du 12 Anregungen wie du deine Adventszeit zur Besten deines Lebens machst. Ich habe dir die Ideen geliefert, TUN und Umsetzen musst du nun selbst. Nimm dir zumindest 2 der 12 Tipps heraus und setze sie in die Tat um.

Das Wort Advent stammt übrigens vom lateinischen Wort „adventus“, das „Ankunft“ bedeutet, ab. Für Christen dient diese Zeit als Vorbereitung auf das größte Fest des Jahres, der Geburt Jesus und die damit Vermenschlichung von Gott.

Wenn du mehr zu diesen Themen wissen willst, kannst du meinen Blog besuchen und mir auf Facebook folgen.

 

Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Diese Posts werden dir auch gefallen
4 Wochen buddhistisches Kloster – 6 Einsichten für den Alltag In diesem Post wirst du erfahren, was sich hinter den Türen eines buddhistischen Klosters abspielt und was ein buddhistischer Mönch den ganzen Tag übe...

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media

Weil du es kannst.
Melde dich jetzt zum Newsletter an!
Sei immer am neuesten Stand und erhalte Updates zu meinem Blog, meinen Angeboten und viel Inspiration direkt in deinen Posteingang.
Ja, ich will am Laufenden bleiben
Nein, danke.
close-link

Pin It on Pinterest